Veranstaltungen

29. Juni 2017   —  Neues Schachtinspektionsverfahren CleverScan

Neues Schachtinspektionsverfahren – System CleverScan stellt sich BFI Kunden vor

 

Am Donnerstag, 29.06.2017 konnten sich Kunden und Mitarbeiter von Bockermann Fritze über das neue Schachtinspektions-System CleverScan informieren. Die Fa. Ehle-HD GmbH stellte auf Einladung des Fachbereichs Kanalinstandhaltung das neue System CleverScan an unserem Stammsitz in Enger vor. 

Das System CleverScan zeichnet sich durch seine flexible Einsetzbarkeit gerade bei schwierig zu erreichenden Kanalschächten aus. Für Schächte, die nicht anfahrbar, in Feldern, Grün­streifen oder Wäldern liegen, blieb bislang nur die Inaugenscheinnahme als Schachtinspektions­verfahren übrig. Die Inaugenscheinnahme liefert allerdings, im Gegensatz zu einer Zustandserfassung mittels 3D-Scanner, nur mit einem erheblichen Aufwand vergleichbare Daten. Diese Lücke schließt nun das System CleverScan.

 

Nach der Begrüßung der Teilnehmer durch den Geschäftsführer Dipl.-Ing. Ralf Fritze übernahm Fachbereichsleiter Dipl.-Ing. Malte Nowak die Moderation der Veranstaltung. Das Inspektionsmodul wurde zunächst praktisch an mehreren Schächten der Wirtschaftsbetriebe Enger vorgestellt. Dazu wurde das Inspektionsmodul mit einem VW-Transporter nahe an die zu inspizierenden Schächte gefahren. Fachberater Andy Neumann aktivierte das System, welches innerhalb kurzer Zeit einsetzbar war. Das Gestell wurde über dem zu inspizierenden Schacht ausgerichtet und gegenüber Umgebungslicht abgedunkelt. Die anschließende Inspektion dauerte nur wenige Minuten, das Ergebnis ließ sich direkt am Laptop betrachten. Das anschließende Umsetzen des ca. 20 kg schweren Gerätes erfolgte zügig und weitere Schächte wurden inspiziert. 

Anschließend ging es zurück in das Bockermann Fritze Veranstaltungs-Forum, wo sich die Teilnehmer bei einem Mittagsimbiss über die praktische Vorstellung des CleverScan austauschen konnten.

 

Nach der Pause konnten die Teilnehmer live den Import der Inspektionsdaten und die anschließende Auswertung verfolgen. Andy Neumann stellte anschaulich das Auswertungsprogramm und die Betrachtungssoftware vor. Unter den Anwesenden wurde viel diskutiert, Fragen wurden gestellt und beantwortet. Besonders wichtig für die Teilnehmer war die Kompatibilität der erzeugten Daten mit den unterschiedlichen Kanaldatenbanken der Netzbetreiber.

 

Das Team des Fachbereichs Kanalinstandhaltung bedankt sich herzlich für die Vorführung der Fa. Ehle-HD GmbH sowie für die rege Teilnahme und das Interesse unserer Kunden.

Impressionen der Veranstaltung zeigen wir hier...

Kunden-Login

schließen